LOADING
MAGAZIN

Zahngesunde Energyballs für lange Autofahrten

Ferienzeit heißt Urlaubszeit für die ganze Familie. Dabei besonders wichtig: Der richtige Reiseproviant für die Fahrt in den Urlaub.

Statt Fast-Food und Süßigkeiten am Rastplatz lässt sich die Autofahrt mit der richtigen Vorbereitung gesünder gestalten – zum Beispiel mit einem bunten Rohkost-Obst-Mix. Möhren, Gurken, Paprika, Äpfel, Birne, Banane – Rohkost & Obst sind nicht nur gesund für Körper und Zähne, der Mix hat auch noch einen anderen Riesen-Vorteil als Snack auf einer Autofahrt: Es krümelt nicht!

Rezept für Mango-Energyballs

Energieballs halten auch bei langen Autofahrten fit und munter. Probieren Sie doch einmal unser Rezept für leckere Mango-Energyballs:

Zutaten:

  • 250 g Datteln (entsteint)
  • 20 g Mandeln
  • 20 Haselnüsse
  • 1 EL Kokosöl
  • Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone
  • gemahlene Vanille
  • 30 g Haferflocken
  • 60 g tiefgefrorene Mango
  • 100 g Kokosraspeln

Anleitungen:

Alle Zutaten bis auf die Kokosraspeln in einen Mixer geben und gut durchmixen. Anschließend die Masse zu kleinen Bällchen formen und in Kokosraspeln wälzen. Um ihre endgültige, feste Konsistenz zu bekommen, werden die Kugeln abschließend ca. 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und einen schönen, entspannten Urlaub!

PS: Ist in diesem Jahr vorerst kein Urlaub geplant, schmecken die Energyballs zu Hause genauso gut.

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Zahngesundheit
Veneers – für ein ästhetisches Zahnbild
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Zuckerfreie Durstlöscher für den Sommer
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Amalgamfüllungen ersetzen lassen?
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Sommerlicher Zitronenkuchen
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Zahnfreundliche Osterkekse
ARTIKEL LESEN
Termin online buchenDoctolib
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required