LOADING
MAGAZIN

Zähne putzen nach dem Essen?

"Nach dem Essen: Zähne putzen!" – Diese These hält sich hartnäckig, doch sie ist falsch. Die Zähne putzt man zwar im Idealfall zeitnah nach dem Essen, aber eben nicht direkt danach.

Das gilt vor allem nach dem Genuss von Obst und Fruchtsäften, da der Zahnschmelz aufgrund der enthaltenen Säure weich und beim Zähneputzen angegriffen wird. Diesen Vorgang bezeichnet man als Entmineralisierung. Die direkte anschließende Zahnreinigung nach den Mahlzeiten bewirkt, dass der Zahnschmelz vermehrt abgetragen und dadurch empfindlicher wird und so dem Karies mehr Angriffsfläche bietet.

Mindestens 30 Minuten warten

Daher empfiehlt es sich, nach dem Essen den Mund nur zu spülen und mindestens eine halbe Stunde mit dem Zähneputzen zu warten. Dann hat der Speichel die Säure im Mund neutralisiert und es setzt automatisch der Remineralisierungsprozess ein. Die Speichelproduktion kann man außerdem durch einen zuckerfreien Kaugummi anregen. Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel: Kaugummikauen nach dem Essen

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Zahnwissen
Wissenswertes über Weisheitszähne
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Kaugummikauen nach dem Essen
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Zähneputzen mit Gefühl
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Wurzelbehandlung Wissenswertes auf einen Blick
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Wir beseitigen 5 Zahnmythen
ARTIKEL LESEN
Termin online buchenDoctolib
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required