LOADING
MAGAZIN

Wieso spricht man von „auf den Zahn fühlen“?

Es gibt unzählige Sprichwörter und Redewendungen rund um das Thema Zahn. Dazu gehört unter anderem der Ausdruck „Jemandem auf den Zahn fühlen“. Doch woher kommt diese Redewendung und was ist damit genau gemeint?

Ursprung der Redewendung  

Vermutlich stammt die Redewendung aus den Anfängen der Zahnmedizin. Heute kann man es sich nur noch schwer vorstellen, doch bis ins 18. Jahrhundert gab es tatsächlich noch keine „richtigen“ Zahnärzte. Mit Zahnschmerzen musste man in dieser Zeit zum nächsten Barbier oder Dorfschmied. Um herauszufinden, welcher Zahn für die Schmerzen verantwortlich ist, befühlte oder klopfte dieser alle Zähne ab. Tat dabei einer weh, wurde der Übeltäter meistens mit einer großen Zange und ohne Betäubung gezogen. Da sind wir doch ziemlich froh, dass es heutzutage Betäubungsmöglichkeiten gibt, die uns eine schmerzfreie Zahnbehandlung ermöglichen und uns nur noch sprichwörtlich auf den Zahn gefühlt werden kann.

Heutige Verwendung

Jemandem auf den Zahn fühlen bedeutet heute, Wissen und Fähigkeiten einer Person zu überprüfen oder dessen Meinung zu einem bestimmten Thema herauszufinden. Häufig wird damit auch das Stellen unangenehmer Fragen oder das Bohren nach Informationen gleichgesetzt.

In unserem Magazin finden Sie noch weitere interessante Artikel über die Herkunft verschiedener Redewendungen und Sprichwörter rund um das Thema Zahn. Viel Spaß beim Stöbern!

 

(Bildnachweis: Izusek, iStock)

 

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Zahnwissen
Das Märchen von der Zahnmaus
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Jeder Zahn ist einzigartig
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Woher stammt der Name „Weisheitszahn“?
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Woher kommt das Sprichwort „Einen Zahn zulegen“?
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
GOOD TO KNOW: Zahnpflege beim Hund
ARTIKEL LESEN
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required