LOADING
MAGAZIN

Jeder Zahn ist einzigartig

Wussten Sie, dass keine zwei Menschen das gleiche Gebiss haben?

Etwas ganz Besonderes

In der Regel hat der Mensch 32 Zähne und jeder davon ist etwas ganz besonderes, denn unsere Zähne sind so einzigartig wie unsere Fingerabdrücke. Tatsächlich gibt es weltweit keine Kopie unseres Gebisses. Auch die Oberflächenbeschaffenheit der Zunge ist unverwechselbar. Aufgrund dessen gibt es einiges was unser Gebiss mit seinen Kieferknochen und Zähnen über uns verrät – zum Beispiel Alter, Geschlecht, Erkrankungen und DNA.

Forensische Zahnmedizin

Die Wissenschaft nutzt die Einzigartigkeit von Gebissen seit Jahren für die Forschung in vergangene Zeiten und zur Aufklärung von Kriminalfällen. Die forensische Zahnmedizin beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Identifikation von Leichen. Dazu werden die Zähne eines Toten mit Röntgenaufnahmen oder Gebissabdrücken, die zu Lebzeiten angefertigt wurden, verglichen. In vielen Fällen konnten nicht nur Opfer anhand der Zähne identifiziert, sondern auch Täter überführt werden. Unsere einzigartigen Zähne werden sicher auch in Zukunft zur Forschung beitragen.

 

(Bildnachweis: fotandy, iStock)

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Zahnwissen
Das Märchen von der Zahnmaus
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Woher stammt der Name „Weisheitszahn“?
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Wieso spricht man von „auf den Zahn fühlen“?
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
Woher kommt das Sprichwort „Einen Zahn zulegen“?
ARTIKEL LESEN
Zahnwissen
GOOD TO KNOW: Zahnpflege beim Hund
ARTIKEL LESEN
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required