LOADING
MAGAZIN

Zysten bleiben oft unbemerkt

Zysten bleiben oft unbemerkt und werden deshalb in vielen Fällen erst durch den Besuch beim Zahnarzt und damit verbundenen Röntgenaufnahmen entdeckt. Der größte Teil der im Mund sitzenden Zysten ist sehr klein und gutartig, weshalb man sie nicht spürt. Sie sind flüssigkeitsgefüllte Hohlräume in unserem Gewebe.

Verschiedene Arten von Zysten

Es gibt die follikuläre Kieferzyste, die meist entwicklungsbedingt ist. Häufig sitzt sie unter den Weisheitszähnen, wenn sie noch nicht durchgebrochen sind. Diese Zystenart tritt meist im Unterkiefer auf. Die am häufigsten auftretende Zystenart ist die Zahnwurzelzyste, die direkt am Zahn zum Übergang der Wurzel liegt und meist im Oberkiefer auftritt. Sie wird durch Entzündungen an der Zahnwurzelspitze ausgelöst.

So werden Zysten entfernt

Es gibt zwei bekannte Arten eine Zyste zu entfernen, dies hängt von der Größe der Zyste ab. Wenn die Zyste eher klein ist, schält der Arzt die kleine Blase aus dem Gewebe heraus. Danach wird das entstandene Loch wieder vernäht. Diese Art der Entfernung nennt man Zystektomie, welche Hohlräume bei größeren Zysten im Gewebe hinterlassen würde. Deshalb werden große Zysten durch die Zystostomie-Methode entfernt. Dabei werden die Zysten zur Mundhöhle hin geöffnet. Eine Tamponade hält das Loch offen. Dieser Vorgang kann mehrere Wochen oder Monaten dauern, bis sich der Hohlraum schließt und sich mit neuem Gewebe füllt.

Wie kann ich dem vorbeugen

Leider sind bis jetzt keine Maßnahmen bekannt, die Zysten verhindern. Falls aber langanhaltende Kiefer- oder Zahnschmerzen auftreten, sollte der Arzt um Rat gefragt werden. Die Zahnärzte am CentrO. helfen Ihnen gerne weiter.

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Prophylaxe
Zahnpasta: Wie wichtig ist sie für die Mundhygiene?
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
GOOD TO KNOW: Die professionelle Zahnreinigung
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
Zahnputztabletten – Eine nachhaltige Alternative zur Zahnpasta?
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
Zahnseide richtig einsetzen
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
Kariesprävention durch Kaugummikauen
ARTIKEL LESEN
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required