MAGAZIN

Laser in der Zahnmedizin: Schonend & präzise

Die Anwendung von Laser-Technologie in der Zahnmedizin hat in den letzten Jahrzehnten bedeutende Fortschritte erlebt und die Art und Weise, wie viele zahnärztliche Verfahren durchgeführt werden, revolutioniert. Von der Behandlung von Karies bis zu Zahnfleisch-Behandlungen bietet der Einsatz von Lasern zahlreiche Vorteile.

Wozu werden Laser in der Zahnmedizin benutzt?

Laser werden in der Zahnmedizin für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, darunter:

  • Karies-Entfernung:
    Laser können verwendet werden, um Karies präzise zu entfernen, ohne gesundes Gewebe zu beeinträchtigen. Dies ermöglicht eine minimalinvasive Behandlung und erhält mehr gesundes Zahnmaterial.
  • Zahnfleischbehandlung:
    Laser werden häufig zur Behandlung von Zahnfleischproblemen wie Zahnfleischentzündungen und zur Korrektur von Zahnfleischüberwüchsen eingesetzt.
  • Wurzelkanalbehandlung:
    Laser können dabei helfen, infiziertes Gewebe während einer Wurzelkanalbehandlung präzise zu entfernen und die Desinfektion des Kanals zu unterstützen.
  • Zahnaufhellung:
    Laser können in Verbindung mit Bleichmitteln verwendet werden, um Zähne aufzuhellen und Verfärbungen zu entfernen.
  • Geweberegeneration:
    Laser werden auch zur Stimulierung von Geweberegeneration eingesetzt, um die Heilung nach chirurgischen Eingriffen zu beschleunigen.

Wie werden Laser eingesetzt?

Der Einsatz von Laser-Technologie in der Zahnmedizin erfordert speziell ausgebildete Fachkräfte. Der Prozess beginnt oft mit einer gründlichen Untersuchung und Diagnose des zahnärztlichen Problems. Anschließend wird der Laser entsprechend den Anforderungen des Verfahrens eingestellt. Während des Eingriffs wird der Laserstrahl präzise auf das betroffene Gewebe gerichtet. Der Zahnarzt kontrolliert den Laser, um sicherzustellen, dass nur das Zielgewebe behandelt wird, während umliegendes gesundes Gewebe geschont wird. Dies ermöglicht eine äußerst präzise Behandlung mit minimalen Beschwerden für den Patienten.

Was sind die Vorteile von Laser-Behandlungen in der Zahnmedizin?

Laser ermöglichen eine äußerst präzise Behandlung, wodurch nur das betroffene Gewebe behandelt wird, während gesundes Gewebe erhalten bleibt. Zudem sind Laser-Behandlungen schonend. Sie können dazu beitragen, Blutungen und Schmerzen während und nach dem Eingriff zu minimieren. Oftmals besteht keine Notwendigkeit für eine Betäubung. Insgesamt haben Laser einen bedeutenden Beitrag zur Modernisierung und Verbesserung zahnärztlicher Behandlungen geleistet. Ihre präzise, schonende und effektive Natur hat sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug in der Zahnmedizin gemacht, das dazu beiträgt, Patienten eine hochwertige Versorgung zu bieten.

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Zahngesundheit
Zahnschmerzen bei Kälte
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Zahngesund durch die Weihnachtszeit
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Zahnschmerz – Ursachen & Hilfe
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Von den Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen
ARTIKEL LESEN
Zahngesundheit
Zahnpflege in der Schwangerschaft
ARTIKEL LESEN
Termin online buchenDoctolib
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.