LOADING
MAGAZIN

Angst vor dem Zahnarzt – Wie geht man damit um?

In Deutschland haben geschätzte 70 Prozent der Bevölkerung Angst vor dem Zahnarztbesuch. Ungefähr 5 Millionen Deutsche leiden sogar an einer Phobie vor dem Zahnarzt und der Zahnbehandlung. Das hat folgenschwere Konsequenzen – die Zahngesundheit leidet, was zu gesundheitlichen Beschwerden führt und oftmals die Ästhetik beeinträchtigt.

Die Konsequenzen von Zahnarztangst

Schlechte Zähne führen zu einer Minderung der Lebensqualität, da die Zahnarzt Angstpatienten sich für ihre Zähne schämen. Sie trauen sich nicht mehr unbeschwert zu lachen und versuchen ihre Zähne zu verstecken. Im schlimmsten Fall wird die Teilnahme am sozialen Leben zum Problem.

Schlechte Erfahrungen als Auslöser für Zahnarztangst

Eine Zahnarztangst oder gar Phobie kann verschiedene Auslöser und Ursachen haben. Viele Patienten mit Zahnarztangst haben in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Zahnbehandlungen gemacht, möglicherweise weil dieser eine Eingriff besonders schmerzhaft war. Damit verbinden sie nun jeden Zahnarztbesuch. Doch ein Zahnarztbesuch muss nicht mit Schmerzen verbunden sein.

Die Betäubung: Gesund Zähne im Schlaf

Die Zahnärzte am CentrO bieten die Behandlung unter Vollnarkose oder Sedierung an. Sie sind spezialisiert auf die Behandlung von Zahnarzt Angstpatienten. Sie wissen mit dieser Angst umzugehen und haben ihre Behandlungen darauf abgestimmt. So wissen sie, dass eine ausführliche Beratung im Vorfeld der Grundstein für eine erfolgreiche Therapie ist. Sie nehmen sich Zeit für ihre Patienten und gehen individuell auf ihre Bedürfnisse ein.

Die Angst ernst nehmen und individuell auf die Patienten eingehen

„Die Angst vor dem Zahnarztbesuch darf nicht unterschätzt werden. Regelmäßige Kontrollen und professionelle Mundhygiene sind wichtig für den Erhalt gesunder Zähne. Um die Angst zu überwinden und Patienten dazu zu bewegen, diese Kontrollen einzuhalten, gehen wir sensibel und individuell auf die Bedürfnisse unserer Patienten ein“, sagt Zahnarzt Sven Sekula von den Zahnärzten am CentrO.

Den Umgang mit der Angst kann trainiert werden

Die Behandlung unter Vollnarkose oder Sedierung wird direkt in dem praxiseigenen klinischen Operationsraum durchgeführt – unter der Aufsicht von kompetenten Anästhesisten, die den sicheren Ablauf überwachen. Bei einer Vollnarkose wird die Schmerzempfindung der Patienten komplett ausgeschaltet. Das bedeutet für die Patienten, „neue Zähne im Schlaf“ ganz ohne Schmerzen. In dem ebenfalls praxiseigenen Aufwachraum können die Patienten sich nach dem Eingriff unter medizinischer Überwachung von Spezialisten „ausschlafen“.

Dämmerschlaf führt zu gelöster Atmosphäre

Eine Sedierung dagegen, die auch Dämmerschlaf genannt wird, wird ein medikamentös induzierter, schlafähnlicher Zustand hergestellt. Unter der Überwachung der Herz- und Kreislauffunktionen werden den Patienten von einem Narkosearzt Schmerzmittel sowie Beruhigungs- und Schlafmittel verabreicht. Während der Behandlung sind die Patienten ansprechbar und atmen selbstständig, sie befinden sich in einer Art Dämmerschlaf, der zu einer gelösten Situation führt und unerwünschte Angst- oder Schmerzreaktionen vermindert.

Auf Bedürfnisse abgestimmte Behandlung und sensible Betreuung

Diese Behandlungsmöglichkeiten zusammen mit einer einfühlsamen Betreuung sorgen dafür, dass viele Patienten ihre Angst vor dem Zahnarzt überwinden oder mit ihr umzugehen lernen und der Zahnarztbesuch nicht länger mit Panikattacken oder Schweißausbrüchen verbunden ist.

Die Zahnarztangst: Geschätzte 70 % der Bevölkerung in Deutschland haben Angst vor dem Zahnarzt.

Dabei ist die Spannweite breit: Bei manchen Patienten ist der Besuch lediglich mit unangenehmen Gefühlen verbunden, andere leiden unter einen regelrechten Phobie, die ein nicht zu unterschätzenden Krankheitsbild darstellt. Bei dieser Gruppe leidet die gesamte Lebensqualität unter der Zahnarztangst. Die Angst kann verschiedene Ursachen haben und ist oftmals unterbewusst eingeprägt. Auch wenn es schwer ist, die Angst komplett zu überwinden und das Gefühl vor einem Zahnarztbesuch ins Gegenteil umzukehren, so ist es doch möglich, den Umgang mit der Angst zu trainieren. Die Zahnärzte am CentrO nehmen sich Zeit, um auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen.

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Zac Intern
Finde die Fehler!
ARTIKEL LESEN
Zac Intern
Grillen – mal anders!
ARTIKEL LESEN
Zac Intern
Frau Dr. Mehlhase in Schwangerschafts-
pause
ARTIKEL LESEN
Zac Intern
Entspannung beim Zahnarzt: Die Lachgas-Behandlung
ARTIKEL LESEN
Zac Intern
Bleaching für strahlend weiße Zähne
ARTIKEL LESEN
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required