LOADING
MAGAZIN

So bleibt Ihr Zahnschmelz stark!

Neben Edelstahl und Diamanten gibt es kaum ein Material, das härter ist als der Zahnschmelz. Er schützt die Zähne vor extremen Temperaturen, täglicher Abnutzung und Verschleiß. Doch sich selbst kann der Zahnschmelz vor säurehaltigen Lebensmitteln und Zucker nicht schützen. Ist er also einmal abgenutzt, kommt kein neuer Schmelz hinzu. Wie also können wir unseren Zahnschmelz bestmöglich schützen und erhalten? Wir haben vier Tipps zusammengestellt.

1. Säurehaltige Getränke und Lebensmittel reduzieren

Sauer macht lustig? Nicht wenn es um unsere Zähne geht. Säure greift den Zahnschmelz an und setzt den Zahn damit schutzlos den Bakterien aus.
Unsere Tipps: Limonaden & Soft-Getränke vermeiden, Obstsäfte und Nektare reduzieren und öfter zu Wasser oder Kräutertee greifen.

2. Die richtige Mundhygiene

Die Zufuhr von Säure im Alltag komplett zu vermeiden, ist fast unmöglich, da sie in vielen Lebensmitteln und Getränken enthalten sind, zum Beispiel auch in Obst. Deswegen sollten Sie sich nach jeder Mahlzeit die Zähne putzen. Besonders gut geeignet zur Bekämpfung von Säure sind Zahnpasten, die Fluorid enthalten. Beim Zähneputzen sollte nicht zu fest geschrubbt werden und bei bereits angegriffenen Zahnschmelz sollten weiche Zahnbürsten benutzt werden.

3. Technik beim Zähneputzen

Achten Sie darauf sanft zu putzen, um den Zahnschmelz nicht zusätzlich zu belasten. Nach säurehaltigem Essen sollten Sie frühestens nach einer Stunde Ihre Zähne putzen, ansonsten ist der Zahnschmelz noch zu angreifbar und wird zusätzlich abgetragen. Falls Sie es doch mal eilig haben, den Mund vor dem Putzen mit Wasser ausspülen.

4. Kalziumzufuhr

Greifen Sie öfter zu kalziumreicher Kost wie Milch, Joghurt oder Käse. Der Mineralstoff stärkt die Zähne und auch den Zahnschmelz. Wenn Sie auf säurehaltige Früchte nicht verzichten möchten, essen Sie diese doch mit Joghurt. Dieser reduziert durch seinen hohen Kalziumgehalt die Wirkung der angreifenden Säure.

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN?
Prophylaxe
Rezeptidee für Halloween-Kürbis
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
Zähneputzen per App?!
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
Miswak – ein Ast als Zahnbürste?
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
Zahnpflege als Raucher
ARTIKEL LESEN
Prophylaxe
Der große Zahnputzkalender
ARTIKEL LESEN
Termin online buchenDoctolib
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required