LOADING
BEHANDLUNGEN

Parodontologie

Früherkennung lohnt sich – wir können sie leisten! Die Parodontologie befasst sich mit Zahnfleischentzündungen und deren Folgen. Sie sollten uns regelmäßig besuchen, damit wir gemeinsam einen möglichen Krankheitsbeginn früh erkennen und behandeln können. Durch den unterstützenden Einsatz von Ultraschall- und Lasertechnik können wir die Behandlung der Parodontitis sehr schonend und schmerzarm durchführen. Die moderne Zahnmedizin kann nämlich in vielen Fällen nicht nur das Fortschreiten der Krankheit stoppen, sondern durch spezielle Verfahren wie Knochenaufbauten sowie Bindegewebs- und Zahnfleischtransplantationen auch regenerativ tätig werden. Schöne, gesunde Zähne und ein strahlendes Lachen bis ins hohe Alter muss kein Wunschtraum mehr bleiben.

Parodontologie auf einen Blick
Parodontologie und Parodontitis -
was bedeutet das?

Die Parodontologie ist die Lehre vom sog. Zahnhalteapparat. Eine Parodontitis ist die Entzündung des Zahnbettes, durch die die Zähne an Halt verlieren können. Oftmals beginnt eine Parodontitis mit einer harmlosen Zahnfleischentzündung (Gingivitis).

Was sind die Ursachen von Zahnfleischerkrankungen?

Ursache von Zahnfleischerkrankungen sind in der Regel Bakterien zwischen Zahn und Zahnfleich. Diese werden begünstigt, je mangelhafter die Mundhygiene ausfällt. Durch sorgfältiges und regelmäßiges Zähneputzen kann parodontalen Erkrankungen entgegen gewirkt werden. Darüber hinaus sollten Sie den Zustand Ihrer Zähne regelmäßig untersuchen und überprüfen lassen.

Was sind Anzeichen für eine Parodontitis?

Eine Parodontitis entwickelt sich schleichend. Schmerzhaft wird die Erkrankung erst dann, wenn sie weiter fortgeschritten ist. Das bedeutet, Sie könnten möglicherweise an Parodontitis leiden, ohne merkliche Beschwerden zu haben. Anzeichen können häufiges Zahnfleischbluten, geschwollenes Zahnfleisch oder ein schlechter Geschmack im Mund sein.

Welche Folgen kann eine
Parodontitis haben?

Ist eine Parodontitis weit fortgeschritten ohne gestoppt oder behandelt zu werden, führt dies langfristig zum Verlust der Zähne. Doch soweit muss es nicht kommen - durch moderne Therapiemöglichkeiten kann eine Parodontitis heutzutage zumeist zuverlässig behandelt werden.

Wie sieht bei den Zahnärzten am CentrO. eine Parodontologie-Behandlung aus?

Die Zahnärzte am CentrO. bieten alle modernen Behandlungsmethoden zur Diagnose und Therapie von Zahnfleischentzündungen und Parodontitis - alle mit dem Ziel die Entzündung zu stoppen. Dadurch kann einer etwaigen Lockerung des Zahnhalteapparates in den meisten Fällen entgegen gewirkt werden. Durch örtliche Betäubungen verlaufen die Behandlungen schmerzfrei.

Welche Untersuchungen zur
Früherkennung gibt es?

Das A und O der Früherkennung sind die regelmäßigen Besuche in der Zahnarztpraxis. Dabei wird das Zahnfleisch und umliegende Gewebe untersucht. Werden Auffälligkeiten erkannt, kann eine Behandlung sofort eingeleitet werden. Auch Röntgenaufnahmen geben wichtige Hinweise. Hier verfügen die Zahnärzte am CentrO. über digitales sowie DVT-Röntgen.

“Mithilfe unserer modernen Therapieverfahren können wir Erkrankungen des Zahnfleisches frühzeitig erkennen und erfolgreich behandeln. Voraussetzung dafür sind die regelmäßigen Kontrollbesuche in unserer Praxis.”

Peter Tietze
Insights

Ozontherapie
in der Parodontologie

Das Gas Ozon ist in der (Zahn-)medizin ein nützlicher Wirkstoff um Entzündungen und Infektionen entgegenzuwirken. So kann entzündetes Gewebe schonend behandelt werden. Die Ozontherapie ist schmerz- und nebenwirkungsfrei.

Schmerzarme Behandlungen
durch Laser-Technologie

Schneller, präziser, schmerzärmer. Laser sind in der Zahnmedizin vielfältig einsetzbar und bieten vor allem einen Vorteil: Eine schmerzärmere und präzisere Behandlung. Uns stehen unterschiedliche Lasertypen zur Verfügung, die wir nicht nur in der Paradontologie, sondern auch bei Wurzelbehandlungen, Zahnfüllungen und Kariesentfernung verwenden. Die Behandlung ist dabei besonders schonend, oft ist keine Betäubung notwendig.

Vielfältige Anästhesiemethoden

Wir bieten unseren Patienten verschiedene Narkoseverfahren - von der örtlichen Betäubung über eine Behandlung unter Lachgas bis hin zur Intubationsnarkose (ITN).

Wir beraten
und begleiten Sie

Vom ersten Anzeichen einer Erkrankung bis zur Heilung - wir begleiten Sie durch den gesamten Therapieverlauf und sind bei allen Fragen als Experten an Ihrer Seite.

Aus uns können Sie sich verlassen

Pro Jahr führen wir eine hohe Anzahl an Parodontologie-Behandlungen durch, sodass wir über viele Erfahrungswerte verfügen. Bei uns sind Sie in guten Händen.

Moderne Diagnostik- und Therapiemethoden

Sowohl bei unseren Diagnostik- als auch Therapiemethoden arbeiten wir auf höchstem Niveau, zum Beispiel mit digitalem und 3D-Röntgen sowie Ultraschall.

Ihre Parodontologie Spezialisten

Dr. Christian de Werth

Implantatprothetik, Parodontologie, Implantologie
ZUM PROFIL

Dr. Christian de Werth

Implantatprothetik, Parodontologie, Implantologie
Studium:

Studium der Zahnmedizin an der Universität Münster

Weiterbildung:

Master of Science of Implantology (MSc)

Schwerpunkte:

Implantatprothetik, Parodontologie, Implantologie

In Bezug auf meine Arbeit ist mir besonders wichtig, dass…

… ich zufriedene Patienten habe.

Das besondere an den “Zahnärzten am Centro” ist für mich…

… der Teamspirit.

Mitgliedschaften:
Mein Team
Frau Fidan
Frau van Soest
Frau Ihlo

Peter Tietze

Parodontologie, Prothetik, Ganzheitliche Zahnheilkunde
ZUM PROFIL

Peter Tietze

Parodontologie, Prothetik, Ganzheitliche Zahnheilkunde
Studium:

Studium der Zahnmedizin an der Universität Münster

Schwerpunkte:

Parodontologie, Prothetik, Ganzheitliche Zahnheilkunde

Mitgliedschaften:
Mein Team
Frau Hajrizi
Frau Wilczewski
Frau Steininger
Terminanfrage

Auf diesem Wege können Sie uns schnell und einfach Ihren Terminwunsch
mitteilen. Füllen Sie dazu bitte die folgenden Felder aus. Wir werden uns
per E-Mail bei Ihnen zurückmelden.

Fields marked with an * are required